Suche  

   

Ganztag


Die Ganztags- Gruppe startet jetzt schon, das restliche Angebot ab dem 1. Oktober.
(s. Aktuelles).

Marktplatz des Angebots am 20.9., bitte bis zum 24.9. die verbindliche Anmeldung abgeben.

   

Wer ist Frederick?

Hier findet man die Antwort:  http://www.frederick.de/

Lesung von Andreas Kirchgäßner

Im Rahmen des Fredericktages veranstaltete das Kreisgymnasium gemeinsam mit der Bibliothek des Landkreises eine Lesung von Andreas Kirchgäßner. Der in Freiburg geborene und mittlerweile in Merdingen lebende Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbuchautor las den drei achten Klassen aus seinem neuesten Jugendbuch "Traum-Pass" vor. Der Roman handelt von der Geschichte des nigerianischen Fußballtalents Akono, der zunächst von einem Scout nach Europa gebracht, dann aber abgeschoben wird. Er versucht, über Fluchtrouten nach Deutschland zurückzukehren. Auf dieser Odyssee muss er alle Abgründe des Flüchtlingselends durchleben. Das Besondere des Romans ist, dass Akonos Flucht nicht nur aus seiner eigenen, sondern auch aus der Sicht der deutschen Mitschüler geschildert wird, die Kontakt zu ihm halten. So wird die Flüchtlingsproblematik aus dem afrikanischen und dem europäischen Blickwinkel beleuchtet.

Christian Linker und Gidon Horowitz zu Gast

Mit zwei Veranstaltungen beteiligte sich das Kreisgymnasium auch in diesem Jahr wieder an dem landesweiten Literatur-Lese-Fest, das nach der Maus aus Leo Lionnis Kinderbuch benannt ist. Der bekannte Märchenerzähler Gidon Horowitz erzählte für die Fünftklässler Märchen. In Zusammenarbeit mit der Bibliothek des Landkreises fand für zwei neunte Klassen eine Lesung von Christian Linker statt.

Agnes HammerGidon Horowitz und Agnes Hammer zu Gast

Auch an dem diesjährigen Fredericktag war das Kreisgymnasium nicht nur einmal, sondern mit zwei Veranstaltungen beteiligt. Der Fredericktag ist ein landesweites Literatur- und Lesefest in der Zeit vom 19. bis 30. Oktober. Den Auftakt machte der bekannte Märchenerzähler Gidon Horowitz für die drei fünften Klassen im Musiksaal des Kreisgymnasiums. Schon seit Jahren kommt Gidon Horowitz im Rahmen des Fredericktages an die Schule und faszinierte die Kinder durch sein lebendiges Erzählen auch dieses Jahr wieder. Für die drei siebten Klassen las Agnes Hammer (Foto) in der Bibliothek des Landkreises, die die Veranstaltung mitorganisiert hatte, aus ihrem Buch "Ich blogg dich weg!" vor. In diesem Buch thematisiert Agnes Hammer "Cybermobbing".

FrederickKarin Gündisch, Martina Wildner und Gidon Horowitz zu Gast

Auch an dem diesjährigen Fredericktag war das Kreisgymnasium nicht nur einmal, sondern mit drei Veranstaltungen beteiligt. Der Fredericktag ist ein landesweites Literatur- und Lesefest in der Zeit vom 13. bis 24. Oktober. Den Auftakt machte Karin Gündisch, die vor zwei siebten Klassen aus ihrem Buch "George: oder vom aufrechten Gang des Menschen" vorlas.

FrederickmausFrederick-Tag:
das landesweite Literatur-Lese-Fest vom 10. – 21. Oktober

Gidon Horowitz erzählte Fünftklässlern des Kreisgymnasiums Märchen.
Christian Linker liest für die Jahrgangsstufe 10.

   
© 2018 Kreisgymnasium Hochschwarzwald

Login für Lehrer