Suche  

   

Bitte vormerken:


Mitglieder- versammlung des Fördervereins am 27. Juni um 19.00 Uhr im Aufenthaltsraum der Schule

   

werkstattschau logoDer zweite Kurs "Literatur und Theater" (Kursstufe 1)
gibt einen Einblick in die Theaterarbeit des Kurses.

Schon im zweiten Schuljahr gibt es das Wahlfach „Literatur und Theater“ am Kreisgymnasium - wieder unter der Leitung von Gabriele Mertens. Gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern wurde unter anderem ein Stück erarbeitet, das in einer Art Werkstattschau der Öffentlichkeit präsentiert werden soll.

In dem Stück steht eine Frau, Maria, im Mittelpunkt. Es handelt von ihren Versuchen, Bindungen einzugehen, und ihren Schwierigkeiten dabei.  

Sehr gefährdet ist sie in der Zeit ihrer frühen Beziehung mit Jan, der sie ausnutzt, um sich selbst gut finden zu können. Aber auch Maria ist Täterin und Opfer zugleich, auch sie muss wissen, wer stärker ist. Im Alter von 35 Jahren ist sie dann mit dem bodenständigen Paul verheiratet, sie haben eine kleine Tochter, beide gehen einer geregelten Arbeit nach. Die Ehe ist dauerhaft und übersteht Krisen, aber wirkliche Nähe fehlt. Als Maria schon älter wird, erlebt sie noch einmal eine intensive Liebe, die aber Episode bleibt. In allen drei Begegnungen gibt es kurze Momente der Nähe, viel unerfüllte Sehnsucht bleibt.

Woher Einsamkeit und Fremdheit rühren, lässt sich nur ansatzweise ausmachen. So belastet zum Beispiel der Druck des Arbeitsalltags die Privatsphäre, lässt wenig Raum für unbeschwerte Momente. Die schlechte Erfahrung mit Jan hat Maria vorsichtig werden lassen, sie selbst hat Charaktereigenschaften, die den Umgang mit ihr nicht leicht machen.

Die kurzen, prägnanten Szenen, die alle in einem Park spielen, folgen in raschem Tempo aufeinander und werden von den Spielern szenisch, musikalisch und filmisch umgesetzt.

Am Montag, dem 26.7., finden zwei Aufführungen statt. Eine am Morgen ist für Schülerinnen und Schüler des Kreisgymnasiums gedacht.

Eine öffentliche Aufführung ist – ebenfalls im Musiksaal des Kreisgymnasiums – um 19.30 Uhr geplant. Zu dieser Aufführung lädt das Kreisgymnasium herzlich ein. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Theaterarbeit der Schule wird aber gebeten.

Bildergalerie:

2010_Werkstattschau_1
2010_Werkstattschau_DSC08491
2010_Werkstattschau_DSC08497
2010_Werkstattschau_DSC08498
2010_Werkstattschau_DSC08506
2010_Werkstattschau_DSC08524
2010_Werkstattschau_DSC08525
2010_Werkstattschau_DSC08527
2010_Werkstattschau_DSC08539
2010_Werkstattschau_DSC08544
2010_Werkstattschau_DSC08552
2010_Werkstattschau_DSC08555
2010_Werkstattschau_DSC08575
2010_Werkstattschau_DSC08587
2010_Werkstattschau_DSC08593
2010_Werkstattschau_DSC08595
2010_Werkstattschau_DSC08599
2010_Werkstattschau_DSC08602
2010_Werkstattschau_DSC08606
2010_Werkstattschau_DSC08613
2010_Werkstattschau_DSC08622

   
© 2019 Kreisgymnasium Hochschwarzwald

Login für Lehrer