Suche  

   

Bitte beachten:


Schulkonferenz am 21.11. ab 17.00 Uhr

   

KennenlerntageDie neuen Fünftklässler mit den Streitschlichtern im Naturfreundehaus

Wie immer zu Beginn des neuen Schuljahres erlebten die neuen Fünftklässler am Kreisgymnasium in Titisee-Neustadt besondere „Kennenlerntage“ im Naturfreundehaus am Feldberg. Organisiert wurden die Tage von den Schüler-Streitschlichter-Teams, die unter Leitung von Gertraud Wiskandt das Ziel haben, den wertschätzenden Umgang der Schüler untereinander zu fördern. Es wurden während der zwei Hüttentage Umgangs- und Gesprächsregeln mit den Schülern erarbeitet. Aber natürlich gab es auch viele lustige Teamspiele und andere Unternehmungen, um die neue Klassengemeinschaft zu stärken und den jungen Gymnasiasten das Eingewöhnen in die neue Klassengemeinschaft zu erleichtern.

Kennenlerntage Die sehr engagierten Schülerstreitschlichter sind gleichzeitig auch im Schulalltag Ansprechpartner für die Schüler, wenn es Fragen und Probleme gibt. Diese Teams haben sich mittlerweile ganz fest an der Schule etabliert und gehören zusammen mit den Schülermedienmentoren zum festen Programm des Schulalltags am Kreisgymnasium. Unterstützt wurden die Hüttentage von den weiteren Mediationslehrkräften Andrea Bleile und Guido Sutter sowie den Klassenlehrkräften der Fünftklässler.

„Damit eine gute Lernatmosphäre entsteht“, so die neue Schulleiterin Jutta Brecht,„ist es absolut wichtig, dass die Schüler Strategien entwickeln, um Konflikte in der Klasse friedlich zu lösen.“ Sowohl die jungen Fünftklässler als auch die Eltern zeigten sich sehr angetan von diesen zwei Tagen.

   
© 2017 Kreisgymnasium Hochschwarzwald

Login für Lehrer