• Kreisgymnasium Hochschwarzwald

  • Kreisgymnasium Hochschwarzwald

  • Kreisgymnasium Hochschwarzwald

Fußball und Nachhaltigkeit - der SC Freiburg zeigt uns wie es geht

Ein Sportverein als Vorbild für Nachhaltigkeit? Diese Frage hat sich der Basiskurs Plus Geografie aus der K1 vor kurzem kritisch gestellt. Nach einer GFS zum Thema „SC Freiburg und Nachhaltigkeit“ hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit am 16. Januar 2024 an einer Führung durch das Stadion des SC Freiburg teilzunehmen.

Im Vorhinein hatte der Kurs sich schon mit dem Nachhaltigkeitskonzept des SC Freiburg beschäftigt und konnte einige Punkte unter den drei Säulen „Soziale Nachhaltigkeit“, „Ökologische Nachhaltigkeit“ und „Ökonomische Nachhaltigkeit“ feststellen. Während der Führung stellten die Schülerinnen und Schüler besonders im Bereich der sozialen Nachhaltigkeit einige tolle Aspekte fest. Dazu gehört unter anderem die Möglichkeit für Sehbehinderte, das Spiel durch spezielle Kommentatoren zu hören, die Spendenförderung für soziale Projekte in Bezug auf das Fahrradfahren oder auch der mobile Abholdienst für körperlich beeinträchtigte Personen an den Straßenbahnhaltestellen.

Im ökologischen und ökonomischen Bereich hat den Kurs besonders die Magerrasenumpflanzung, die Multifunktionalität der Räume des Stadions und das regional basierte Mehrweg-System, aber auch die Idee der interaktiven Mülleimer beeindruckt. Des Weiteren stellten die Schülerinnen und Schüler fest, dass auch die PV-Anlage auf den Dächern des Stadions und das Konzept der Fernwärme einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit beim SC-Freiburg leistet.

Selbstverständlich hat der Kurs einen kritischen Blick auf den Sport-Club geworfen und festgestellt, dass das Prinzip der Leerfahrten der Busse bei Auswärtsspielen nicht wirklich effektiv und nachhaltig ist. Diesen Aspekt konnten sie in der Nachbereitung der Exkursion genauer ausführen und in einem Brief an das Nachhaltigkeitsteam des SC Freiburg senden. Die Antwort des SC Freiburg an den Kurs stimmt positiv, da der Club bei diesem Thema am Ball bleiben möchte. Neben diesem Aspekt hat der Kurs im Großen und Ganzen festgestellt, dass der SC Freiburg sehr effektiv auf das Thema Nachhaltigkeit achtet und im Vergleich zu vielen anderen Vereinen ein wirkliches Vorbild ist.

Für die Schülerinnen und Schüler war dieser Ausflug eine große Bereicherung und das nicht nur, weil man die Themen, welche man normal nur in der Schule bespricht, in Realität betrachten und sich eine Meinung darüber machen konnte, sondern auch weil die Möglichkeit bestand das Stadion einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten zu können. Normalerweise hat man im Stadion schließlich nur den Sport im Kopf! Vielleicht achtet ihr beim nächsten Stadionbesuch auch einmal auf die Nachhaltigkeitsformate des SC-Freiburgs oder die eures Lieblingssportclubs.

(Verfasst von Jule Behling (K1) für den Basiskurs Geographie)

Nächste Termine

Do Mai 23
Pfingstferien
Fr Mai 24
Pfingstferien
Sa Mai 25
Pfingstferien
So Mai 26
Pfingstferien
Mo Mai 27
Pfingstferien
Di Mai 28
Pfingstferien
Mi Mai 29
Pfingstferien
Do Mai 30
Pfingstferien
Fr Mai 31
Pfingstferien

Kontakt

Wir sind ein G8-Gymnasium mit einem bilingualen Zug und einem sprachlichen sowie naturwissenschaftlichen Profil.


Kreisgymnasium Hochschwarzwald
Wilhelm-Sutter-Straße 30
      79822 Titisee-Neustadt


  07651-9335-0
 07651-9335-29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Mo-Fr: 08.00 - 12.30